Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Europa braucht uns, wir brauchen Europa

> Mehr >


Wohnungsnot und Kostenexplosion

> Mehr >


Kostenfreie Kinderbetreuung

> Mehr >


Nachruf Konny Kempf

> Mehr >


Rathaus Foyer Teil 2

> Mehr >


Rathaus Foyer Teil 1

> Mehr >


Stillstand am Rathausplatz

> Mehr >


Aufatmen in der Südl.-Ingolstädter-Str.

> Mehr >


Strabs wurde abgeschafft

> Mehr >


Volksbegehren der Freien Wähler auf gutem Weg

> Mehr >


Überprüfung Abrechnung der Straßenbaukosten

Antrag im Stadtrat

> Mehr >


Volksbegehren der Freien Wähler in Bayern gestartet

> Mehr >


Südliche Ingolstädter Straße: Kostenverteilung immer noch großes Geheimnis

> Mehr >


FREIE BÜRGER haben neuen Vorstand gewählt

> Mehr >


Jahreshauptversammlung 2017

> Mehr >


Erneuerung der Haltestreifen Kreuzung Südl. Ingolstädter Str. / Münchner Ring

> Mehr >


Gemeinsamer Antrag CSU FB Montessori

> Mehr >


Heckenrückschnitt im Bereich öffentlicher Geh- und Radwege

Antrag im Stadtrat

> Mehr >


FB vor Ort:

Im Recycling und Demontage Zentrum der BMW Group

> Mehr >


Stadt setzt FB-Vorschlag um:

Unterführung bekommt rote Radwegefurten

> Mehr >


+++ Unterführung, quo vadis? +++


FB-Stadtratsanfragen:

+++ Scharfkantige Bordsteine bei Straßen- u.Gehwegerneuerungen +++

FB-Anträge im Stadtrat:

+++ Rotfärbung weiterer Radwegefurten im Stadtgebiet +++

+++ Errichtung einer Terrasse über der Stadtbiliothek +++

+++ Errichtung weiterer FunCourts für Jugendliche +++

+++ Beteiligung am Sammel- und Ver- wertungssystem "ÖLI" +++

+++ Behinderten-WC´s in städt. Gastronomie- betrieben +++

+++Lärmbelastung Südliche Ingolstädter Straße+++

+++zu Siedlung „Am Geflügelhof“+++

+++ Alle Anträge und Anfragen im Überblick +++


FREIE BÜRGER
auf Facebook

Dort finden Sie Meinungen und Standpunkte der FREIEN BÜRGERSCHAFT Unterschleißheim.

Einfach anmelden
und dabeisein

Seiteninhalt

Kostenfreie Kinderbetreuung

Mit Verwunderung habe ich den Antrag der SPD auf Erlass der Kindergartengebühren in Unterschleißheim zu Kenntnis genommen. Wer sich noch an die gerade einmal ein halbes Jahr zurückliegende Landtagswahl erinnert, weiß bestimmt auch noch, dass die Freien Wähler ein fast identisches Anliegen mit in die Koalitionsverhandlungen mit der CSU einbrachten. Erreicht wurde in diesen Verhandlungen immerhin, dass zu den bereits von der CSU zugesagten Zuschüssen durch die Freien Wähler weitere 100€/Kind an Zuschüssen durch den Freistaat zugestanden werden konnten. Diese großartige Unterstützung bedeutet für alle Eltern von Kindern in Tagesbetreuung eine erhebliche Entlastung, ist gerecht und für eine „normale“ Kinderbetreuung auskömmlich.

Der Vorstoß der SPD, nun alle Betreuungskosten durch die Stadt übernehmen zu lassen, ist das keineswegs. Die Entscheidung mancher Eltern ihre Kinder von zusätzlichen Betreuungsangeboten wie Fremdsprachunterricht, Ganztagsbetreuung oder einer gezielten Sportförderung profitieren zu lassen, treffen diese bewusst und in Kenntnis, dass solche Leistungen auch mit Mehrkosten verbunden sind. Diese zusätzlichen Kosten auch noch zu vergemeinschaften ist weder gerecht noch sozial.

Martin Reichart
Freie Bürgerschaft